CLICK TO ENTER

Abteilung

Entomologie

Eine Abteilung des Fachinstituts für

Waldschutz

Abteilungsleiter

Die Abteilung für Entomologie beschäftigt sich mit der Insektenkunde in Zusammenhang mit Bäumen und Sträuchern. Die Arbeiten mit Schäden durch Insekten, sonstige Gliedertiere, wie zum Beispiel Spinnentiere (z.B. Milben) und durch Fadenwürmer, deren Entwicklung, der Biologie der Schädlinge und Wechselwirkungen mit Gegenspielern (Nützlingen) und abiotischen Schäden stellen die Kerntätigkeit dar.

Neben der Diagnose werden der Risikoabschätzung sowie der Erarbeitung von Strategien und Maßnahmen zur Überwachung und Bekämpfung breiter Raum gewidmet. Die wissenschaftliche Tätigkeit stellt eine Verbesserung dieser Methoden sicher.

Ein Ziel der Abteilung ist, neue Erkenntnisse und bewährtes forstentomologisches Wissen für im Bereich „Wald und Baum“ tätige Personen, Betriebe und Einrichtungen sowie für Interessierte zur Verfügung zu stellen.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung führen im Auftrag des Bundesamtes für Wald Kontrollaufgaben durch.

Arbeitsschwerpunkte

  • Schäden durch Insekten und andere Schädlinge
  • Bioinvasoren und Quarantäneschädlinge
  • Amtlicher Pflanzenschutzdienst
  • Diagnose von Insekten und sonstigen Gliedertieren, Entwicklung verbesserter Diagnosemethoden
  • Risikoabschätzung
  • Maßnahmen zur Vorbeugung, Kontrolle und Bekämpfung
  • Monitoring und Überwachung
  • österreichweite Schadensdatenbanken
  • Beratung
  • Gutachten
  • Ausbildung und Information