Skip to content
CLICK TO ENTER

Wald im Schulunterricht

Das naturpädagogische Pilotprojekt startete 2012/13 an der NMS Dirngirmgasse. Unter der Begleitung von an der Schule angestellten Waldpädagoginnen und Waldpädagogen werden den Kindern regelmäßige Waldausgänge ermöglicht. So können sie die Natur im Wandel der Jahreszeiten erleben und die darin lebenden Tiere und Pflanzen kennenlernen.

Spezieller Aufgabenstellungen

Durch das entstehende Wissen über das Ökosystem und die größer werdende Vertrautheit mit der Natur soll ein wertschätzender und verantwortungsvoller Umgang mit der Umwelt entstehen. Weiters dienen das gemeinsame Sein im Wald und die Gruppenerlebnisse in der Natur auch der Stärkung der Klassengemeinschaft. Und vor allem fördern Bewegung und Aktivität an der frischen Waldluft auch die Gesundheit.

Das Handbuch „Lehrkraft Natur“ stellt das oben genannte Schulprojekt vor und
nimmt das Thema Naturerfahrungen im institutionellen Bildungsbereich in den Fokus.
Es ermöglicht einen Einblick in aktuelle wissenschaftliche Studien zum Thema und
bietet einen Überblick über unterschiedliche Methoden der Naturvermittlung. Es dient Akteuren im Bildungswesen als Leitfaden für die Realisierung eigener naturpädagogischer Vorhaben.

Stefan Lirsch, Zertifizierter Waldpädagoge

Das Lehrkraft Natur Handbuch finden Sie hier.
Impressionen der Waldpädagogik/Lehrkraft Natur Video
Informationen über SchuleWald finden Sie hier.