CLICK TO ENTER

Das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) widmet sich allen Aspekten des Lebensraums Wald – in ökonomischer, ökologischer und sozialer Hinsicht. Wir arbeiten an Lösungen für Österreichs Wald.

Der Hauptsitz des BFW befindet sich in Schönbrunn/Wien, daneben gibt es noch einen Standort in Innsbruck, zwei forstliche Ausbildungsstätten in Ossiach und Traunkirchen, einen Versuchsgarten bei Tulln sowie einen Lehr- und Versuchsforst in Kärnten.

Insgesamt hat das BFW derzeit rund 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Organe des BFW sind der Leiter und der Wirtschaftsrat, in dem das

Bundesministerium für Landwirtschaft, Regionen und Tourismus, das Finanzministerium und die Dienstnehmer vertreten sind.

Über die Mitarbeiter/Innnen Suche gelangen Sie zu den V-Cards der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wo Sie neben den Kontaktdaten weitere Informationen zum jeweiligen Arbeits- und Fachbereich finden.

Berichte& Downloads

BFW-Hausvorstellung

Wir wissen alles über den Wald!

Das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) widmet sich allen Aspekten des Lebensraums Wald – in ökonomischer, ökologischer und sozialer Hinsicht. Mithilfe wissenschaftlich fundierter Methoden werden etwa die nachhaltige Bewirtschaftung des Waldes sowie die durch den Klimawandel verschärften Naturgefahren analysiert. Unser Wissen geben wir an die Gesellschaft weiter. Und erfüllen Kontrollaufgaben für die Republik Österreich.

Organigramm

Bundesforschungs- und Ausbildungszentrum für Wald

Das Organigramm zeigt die Organisation der BFW auf einen Blick.

Unternehmenskonzept 2016-2020

Kontinuität braucht Veränderung

Mit dem bisherigen Unternehmenskonzept 2011-2015 hat das Bundesforschungszentrum für Wald (BFW) einen permanenten Entwicklungsprozess in Gang gesetzt. Das vorliegende Folgeprogramm 2016-2020 setzt auf Kontinuität, streicht aber gleichzeitig die strategischen Ziele, marktrelevanten Kernkompetenzen und Alleinstellungsmerkmale des BFW heraus.

Tarif 2020

Mindesttarife des Bundesforschungszentrums für Wald

Das BFW erstellt für spezielle Dienstleistung wie z.B. die Forstlichen Ausbildungsstätten oder Laboranalysen Angebote nach Tarif.

BFW-Arbeitsprogramm 2019

mit Vorschau 2020 - 2022

Die Nachfrage nach Leistungen des BFW ist ungebrochen. Es gibt immer mehr Fragestellungen zum Wald, die an uns herangetragen werden. Die Themenpalette reicht von der Bewirtschaftung des Waldes zum Schutz vor Lawinen und Muren über den richtigen Umgang bei Schädlingsbefall bis hin zu den vielfältigen Nutzungsansprüchen an den Wald von der Erholung bis hin zur Holznutzung.