CLICK TO ENTER

Fachdialog „Klimawandel, Forstwirtschaft und holzverarbeitende Industrie“

Als komplexes Ökosystem ist aber auch der Wald den Auswirkungen des Klimawandels unterworfen. Experten gehen davon aus, dass die Baumgrenze steigen wird, dass die Fichte eventuell dem Klimawandel nicht standhalten wird und der Wald wieder vielfältiger werden muss. Wie wird sich das auf den Wald selbst, seine zahlreichen Funktionen und unsere Nutzung des Rohstoffes Holz auswirken? Welche Maßnahmen können und müssen für eine gute Waldentwicklung und die Aufrechterhaltung und Stärkung seiner Funktionen getroffen werden.

Dr. Thomas Ledermann vom Institut für Waldwachstum und Waldbau, Bundesforschungszentrum für Wald  spricht über „Der Wald – eine CO2-Senke?“.

Datum

24.09.2020

Uhrzeit

18:30 - 20:30

Labels

Externe Veranstaltungen

Ort

novum Wien Hauptbahnhof
Karl-Popper-Straße 16, 1100 Wien
Kategorie

Kontakt

Umwelt Management Austria
Phone
01/216 41 20
E-Mail
office@uma.or.at
QR Code
Zurück