CLICK TO ENTER

Vorlesungsunterlagen: Bodenkunde für Ökologen

Blick vom Berg Hohe Student

Zuerst werden die für die Bodenkunde wesentlichen geologischen Grundlagen kurz wiederholt und danach die wichtigsten Bestandteile (Humus, sekundäre Tonminerale) des Bodens besprochen.

Vorlesung, 2 SWS, Wintersemester: Dr. Ernst Leitgeb
Universität Wien, Institut für Pflanzenphysiologie, Studienkoordination Ökologie

Die pflanzenphysiologisch relevanten Bodeneigenschaften (Nährstoffspeicherung, Nährstoffaufnahme, Bodenazidität, Wasser-, Wärme- und Lufthaushalt) sowie die wichtigsten Bodenbildungsprozesse in unserem Klima bilden den Schwerpunkt der Vorlesung.

Der Waldboden ist ein wichtiger Kohlenstoffspeicher (Fotocredit: wikicommons: Dirk Vorderstraße)

Auch ein kurzer Überblick über die bei uns vorkommenden Bodentypen und deren ernährungskundliche Charakteristik sowie ausgewählte Kapitel aus der angewandten Bodenkunde (Gefügemelioration, Hydromelioration) werden im Rahmen der Vorlesung behandelt.

Unterlagen zum Herunterladen

Vorlesungsblätter
Humusformen
Bodeninformationssysteme