CLICK TO ENTER

Abteilung

Aufnahmetechnik

& Felderhebung

Eine Abteilung des Fachinstituts für

Waldinventur

Abteilungsleiter

Die Abteilung Aufnahmetechnik und Felderhebung sieht sich in erster Linie als Dienstleister zur Erfassung von Daten über den österreichischen Wald. Diese Daten müssen qualitativ hochwertig und – soweit unmittelbar die Österreichische Waldinventur betreffend – mit früheren Erhebungsperioden vergleichbar sein. Ziel ist es, dass die Aufnahmetrupps, großteils temporär beschäftigte Mitarbeiter, die Parameter gleich ansprechen und erheben. Dies wird mit der Abfassung einer sehr detaillierten Dienstanweisung sowie periodischen Einschulungen, der Durchführung von Kontrollerhebungen und der begleitenden Unterstützung des Aufnahmepersonals erreicht. In den Jahren zwischen den Inventur-Außenerhebungen werden Pilotprojekte zu methodischen Fragestellungen und Spezialauswertungen von Inventurdaten durchgeführt.

Arbeits- und Themenschwerpunkte

  • Datenerhebung für die Österreichische Waldinventur
  • Mitarbeit an Felderhebungen für andere Projekte (z.B. ICP Forests- Level 2)
  • Harmonisierung von Waldinventurerhebungen auf europäischer Ebene
  • Erhebungsmerkmale für neue Themenkreise wie Biodiversität, Kyoto-Berichterstattung oder Schutzwaldproblematik und Gewährleistung von deren Erhebbarkeit

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Erstellung von Feldinstruktionen für die Erhebungen der Österreichischen Waldinventur
  • Vereinheitlichung der Ansprache durch das temporäre Aufnahmepersonal (Schulung, Begleitung, Kontrolle)
  • Erarbeitung von Erhebungsmerkmalen für neue Themenkreise (z.B. Biodiversität, Kyoto-Berichterstattung) und Gewährleistung der Durchführbarkeit derartiger Erhebungen
  • Erhebung von Baum-Messdaten zur Anpassung von Volumsfunktionen an mögliche Umweltänderungen
  • Mitarbeit bei den Felderhebungen für Forschungsprojekte, die nicht unmittelbar die Waldinventur betreffen