CLICK TO ENTER

Abteilung

Inventurlogistik

& Datenmanagement

Eine Abteilung des Fachinstituts für

Waldinventur

Abteilungsleiter

Die Durchführung eines österreichweiten Großraummonitorings stellt neben den methodischen Aspekten immer eine logistische und datenbanktechnische Herausforderung dar. Hierfür müssen moderne Technik sowohl für Messgeräte (z.B. Baumhöhenmessung mittels Ultraschall) als auch für die Dateneingabe und -übertragung eingesetzt werden. Die Abteilung Inventurlogistik kümmert sich um sämtliche logistische Planungs- und Vorbereitungsarbeiten für die Österreichische Waldinventur.

Aufgaben und Tätigkeiten

  • Logistische Unterstützung und Vorbereitung der Österreichischen Waldinventur
  • Messgeräte, Hard- und Software
  • Außendienste und Kostenkontrolle
  • Softwareentwicklung
  • Beschaffung geeigneter Hard- und Software sowie der Messinstrumente
  • Ableitung von Kennziffern und Erfahrungswerten als Grundlage für die zeitliche, räumliche und personelle Planung aus den bisher durchgeführten Inventuren
  • Marktstudien als Entscheidungsgrundlage für die Beschaffung geeigneter Hard- und Software sowie benötigter Messinstrumente und sonstiger Außendienstgerätschaften
  • Eigenentwicklung von am Markt nicht erhältlicher spezieller Erhebungssoftware zur EDV-gestützten Datenerfassung im Feld, samt Plausibilitäts- und Vollständigkeitskontrollen der Erhebungsdaten
  • Vorbereitung und laufende Aktualisierung sämtlicher erforderlicher digitaler und analoger Erhebungsunterlagen sowie Bereitstellung der benötigten Hard- und Software, der Messinstrumente und sonstiger Außendienstgeräte
  • Räumliche, zeitliche und personelle Planung und Organisation des Außendienstes inklusive laufende Fortschritts- und Kostenkontrolle der Außenerhebungen
  • Laufender Datentransfer, Datensicherung und Qualitätskontrolle der Erhebungsdaten
  • Mitarbeit bei der statistischen Auswertung der Daten und Interpretation der Endergebnisse der ÖWI, Sondererhebungen sowie wissenschaftliche Bearbeitung aktueller forstpolitischer Themenschwerpunkte