CLICK TO ENTER

Die Lawinen-Schutzwirkung des Waldes im Klimawandel

Schneelawine geht im Wald ab

Im Zusammenhang mit dem Klimawandel werden auch eine Zunahme von Elementarereignissen (Hochwasser, Mure, Rutschung, Lawine und Felssturz-/Steinschlag) und Veränderungen des Gebirgswaldes und seiner Schutzwirkungen diskutiert.

Es gibt aber zu den konkreten Auswirkungen auf die Schutzwirkung des Waldes vor Naturgefahren nur wenige klare Aussagen und noch große Unsicherheiten. Im Rahmen des Projektes MANFRED wurden mögliche Veränderungen des Gebirgswaldes durch den Klimawandel untersucht.

Damit auch in Zukunft die Schutzwirkungen des Waldes erhalten bleiben, müssen die laufenden und möglichen Umweltveränderungen analysiert und bei der Waldbewirtschaftung berücksichtigt werden. Um den Einfluss des Klimawandels auf die Lawinen-Schutzwirkung des Waldes abschätzen zu können, wurde im Rahmen von MANFRED am BFW eine Literaturstudie zu diesem Thema durchgeführt.

Grundsätzlich ist bei der Behandlung dieser Frage zwischen dem bisher beobachteten Trend und den möglichen, zukünftigen Folgen des Klimawandels zu unterscheiden. Die meisten Arbeiten sind retrospektive Trendanalysen der generellen Veränderung von indirekten meteorologischen Einflussfaktoren der generellen Lawinengefahr wie der Dauer der Winterschneedecke, relativ wenige behandeln direkte Indikatoren, wie den Schneeniederschlag und die Schneehöhe.

In Bezug auf die künftige Lawinengefahr lässt sich aus den Studien kein eindeutiger Trend ableiten. Fast alle Studien gehen davon aus, dass durch die Erwärmung die Tage mit günstigen Bedingungen für Lawinenanbrüche durch Neuschneefälle im Hochwinter abnehmen, dafür aber mehr nasse Altschneelawinen und vor allem Frühjahrslawinen auftreten werden. Wie sich mögliche Veränderungen auf die Lawinengrunddisposition in Österreich auswirken, dazu gab es bislang keinen genaueren Aussagen.

Die Erwärmung führt im hochmontanen Bereich zu einem stärkeren Gefahrenpotenzial von Gleitschneelawinen (Foto: D. Walter)

Literaturstudie zum Herunterladen

Die Lawinen-Schutzwirkung des Waldes im Klimawandel