CLICK TO ENTER

Probenahme für Klärschlamm-Ausbringung auf landwirtschaftlichen Flächen

Das BFW führt im Auftrag der AGES die Beprobung der zur Aufbringung vorgesehenen Flächen durch. Die Bodenuntersuchung und die Ausstellung des Verträglichkeitsgutachtens erfolgt durch die AGES.

Klärschlamm bezeichnet stabilisierten Schlamm, der bei der biologischen Abwasserreinigung in Kläranlagen anfällt. Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Schlamm in fester und flüssiger Form in der Landwirtschaft als Dünger verwertet werden.

Institut für Waldökologie und Boden

DI. Aust Günther
T +43-1-87838-1209
guenther.aust@bfw.gv.at