Skip to content
CLICK TO ENTER

News

Gruppenfoto der Teilnehmer:Innen in einer Halle vor einem großen Weihnachtsbaum

OptFORESTS-Projekt zur Verbesserung der Vielfalt und Widerstandsfähigkeit künftiger europäischer Wälder - Projekt OptFORESTS

Das fünfjährige Projekt will den Schutz und die nachhaltige Nutzung forstlicher Genressourcen in Europa angesichts der ökologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen unterstützen.

Abteilung für Ökologische Genetik

Hundenasen im Einsatz gegen Waldschädlinge - Projekt Spürhunde

Das BFW setzt sehr erfolgreich Spürhunde zur Bekämpfung von Schädlingen ein. Gemeinsam mit BFW-Leiter Peter Mayer hat sich Bundesminister Norbert Totschnig ein Bild von diesem innovativen Projekt gemacht, das international hoch anerkannt ist.

Institut für Waldschutz
Direktor Peter Mayer spricht vor einer Gruppe von Leuten

Waldbiodiversität vor den Vorhang - Symposium

Das Bundesforschungszentrum für Wald veranstaltete am 24. November 2022 das erste Waldbiodiversitäts-Symposium, dabei drehte sich alles um die Frage, wie die Artenvielfalt in den bewirtschafteten Wäldern Österreichs erhalten und gefördert werden kann.

Institut für Waldbiodiversität & Naturschutz

Wissen schafft Wege in den Wald - Projekt

Ein interdisziplinäres Netzwerk zum Thema Gesundheitsleistungen von Wäldern beschäftigt sich im Rahmen eines länderübergreifenden EU-Interreg-Projekts mit den touristischen Nutzungsmöglichkeiten in Österreich und Bayern.

Abteilung für Wald Gesellschaft & Internationales
Aufnhameset des TreeCast Podcast mit zwei Stühlen, Tisch und Mikrofonen

Videopodcast TreeCast: Waldwissen zum Reinhören - Projekt TREEgital

Im Projekt TREEgital entwickelt das BFW digitale Bildungsunterlagen für die Schule rund um den Wald. Im Fokus stehen die Themen Biodiversität und Klimawandel sowie Berufsorientierung für Jugendliche. Der neue Videopodcast TreeCast vereint diese Ziele.

Abteilung für Kommunikation & Wissensvermittlung
Tannenzwei in Grossaufnahme

Datenpflege im Generhaltungswald - Projekt ReMon-GEW

Generhaltungswälder tragen wesentlich zum Schutz des Genpools gefährdeter Baumarten bei. In den über 300 österreichischen Beständen wurde heuer eine Revision durchgeführt.

Abteilung für Ökologische Genetik

AvaDrone | Drohneneinsatz für den Lawinenschutz - Lawinenforschung mit Drohne

Drohnen eröffnen neue Möglichkeiten für den Schutz des Menschen vor Lawinen. Das BFW-Institut für Naturgefahren in Innsbruck arbeitet mit der Firma Höhenarbeit an einem System zur Beurteilung von Gefahrenbereichen.

Abteilung für Schnee und Lawine
Banner Podcast Biodiversität

Ohren auf – Biodiversität mit allen Sinnen für Klein und Groß - Podcastreihe für Kinder und Jugendliche

Eine neue Podcast-Reihe für Kinder und Jugendliche erklärt das komplexe Themengebiet Biodiversität. Denn nur was man kennt, weiß man zu schätzen und zu bewahren.

Abteilung für Waldbiodiversität
Hütte im Zillertal vor Berg- und Schutzwaldkulisse

Hohe Erwartungen an den Schutzwald - Reportage

Rund 30 % der Waldfläche in Österreich ist als Schutzwald ausgewiesen. Er verhindert Lawinenabgänge, Muren und Steinschlag. Gegenüber extremen Wetterereignissen ist aber auch seine Wirkung begrenzt.

Abteilung für Schnee und Lawine

Factsheet „Waldbiodiversität in Österreichs Wäldern“ - Vorzeigebeispiele

Die Expertinnen und Experten des BFW umreißen in diesem Factsheet die Situation der Waldbiodiversität in Österreich und beschreiben mehrere Best Practice-Beispiele dazu.

Institut für Waldbiodiversität & Naturschutz

Trittsteinbiotope fördern Biodiversität im Wald - WF-Projekt ConnectPLUS

Das Waldfonds-Projekt ConnectPLUS dient der Erhaltung, Verbesserung, und Wiederherstellung von von naturschutzfachlich wertvollen Trittsteinbiotop-Flächen. Diese dienen als Fortpflanzungs- oder Rückzugsorte für zu schützende Arten.

Institut für Waldbiodiversität & Naturschutz
Die Fläche von Laub- und Mischwald nimmt zu.

Österreichs Wald wird mehr - Ergebnisse ÖWI 2018

Wie steht es um Österreichs Wald insgesamt? Dies erfasst die österreichische Waldinventur des BFW. Die Ergebnisse 2018 sind positiv: die Waldfläche nimmt zu und er wird naturnah bewirtschaftet.

Abteilung für Inventurdesign & Auswertung